Zusammenfassung

- Unsere Analyse zeigt, dass ca. ein Drittel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland, die wir untersucht haben, ausschließlich basierend auf ihrem Finanzprofil mit BBB oder höher bewertet werden würde. Das Finanzprofil ist ein wesentliches Element der Scorecard unserer neuen, unter TRIBRating veröffentlichten KMU Ratingmethodik.

- Für eine umfassende Bewertung des Finanzprofils ist es unter Umständen notwendig, dass die Analysten die Finanzdaten eines Unternehmens angemessen bereinigen. Diese analytischen Bereinigungen können sich erheblich auf das endgültige Rating auswirken.

- Zusätzlich zum Finanzprofil müssen im Ratingprozess für mittelständische Unternehmen Risiken im Geschäfts- und Sektorprofil sowie weitere qualitative Risiken analysiert werden. Eine umfassende Bewertung dieser auf die Zukunft ausgerichteten Ratingkriterien ist wichtig, um eine angemessene Bewertung des Kreditrisikos eines Unternehmens zu erhalten.

- Erst das Zusammenwirken eines belastbaren quantitativen Modells mit dem Wissen erfahrener Ratinganalysten ermöglicht verlässliche Ratings für mittelständische Unternehmen in Deutschland.